Kategorie: Programmieren

Von Html zum CMS – Mobile Google Drohung lässt mich rotieren

Google hatte ja angedroht ab heute in der mobilen Suche Seiten schlechter zu ranken, die nicht wirklich eine mobile Ansicht bieten. Findet Google dann zum gleichen Suchbegriff eine andere Seite, die eben besser für Handy und Co. geeignet ist, wird meine Seite nach hinten verschoben. Da ich auf einigen Projekten ziemlich viele Besucher mit Handys habe, hatte bzw. habe ich da natürlich Handlungsbedarf und so waren meine letzten Tage gestopft mit Arbeit. Ganz fertig bin ich zwar noch nicht, aber die wichtigsten Seiten (zu denen zählt nicht dieser Blog :-)) sind umgestellt.

Das größte Problem dabei waren die Seiten, die noch aus meinen Anfängen stammten und nicht auf einem CMS beruhten. Es gibt da ja dann zwei Möglichkeiten: Ich rufe je nach Projekt 80, 250 oder auch 700 Seiten auf und ändere überall den Code (das könnte man sicherlich auch automatisieren) oder ich überführe die entsprechenden Projekte gleich in ein CMS. Ich habe mich für die zweite Lösung entschieden.

Hier mal mein Lösungsweg, vielleicht gibt es ja noch andere Webseitenbetreiber die uralte Projekte haben, die eben aus richtigen Seiten bestehen und nicht aus einer Seite und einer Datenbank 🙂
Weiterlesen

Uraltes WordPress auf aktuelle Version updaten

Wir haben doch tatsächlich noch eine uralte WordPress Installation in Betrieb. Und zwar die WordPress Version 2.1.2 von Anno Dazumal (2007). Der Blog wird, abgesehen von der WP-Aktualisierung, auch regelmäßig mit neuen Inhalten bestückt, mein Freund blogt hier über das Leben auf Gran Canaria bzw. in Castillo del Romeral.

Jetzt kam er mit dem Wunsch nach einem Update um die Ecke. Ich hab mich nicht schnell genug im Schrank versteckt, daher hab ich mich am Nachmittag mal ans Werk gemacht.

Als erstes habe ich mich mal ins alte Backend angemeldet. Richtig Urig, wobei mir die Anordnung mit dem Menü oben eigentlich immer gut gefallen hat. Aber damit war ja etwas später leider Schluss. Noch Nervennahrung besorgt und los gings. Hier eine Schritt für Schritt Anleitung Update WordPress 4.0 mit einer alten sehr alten WP Version.
Weiterlesen

Sprechende Bilder um weitere Filter erweitert

Ich habe bei Sprechende Bilder noch ein paar Filter eingefügt. Wie zum Beispiel diesen Rand mit Bonbons. Als nächstes werde ich noch versuchen ein paar Weihnachtsmotive zu gestalten 🙂

Sprechende Bilder - Zitat mit Bonbonrand

Zitat mit Bonbonbrand.


Sprechende Bilder mit Textverlauf

Bilder von einer fremden Url in WordPress verwenden

Um die auf sprechende Bilder generierten Texte und Grafiken in einem WordPress Blog weiterzuverwenden gibt es zwei Möglichkeiten. Die Möglichkeiten gibt es natürlich auch für alle anderen Grafiken und Bilder im Internet. Während es bei sprechende Bilder aber von mir ausdrücklich erwünscht ist, dass du die dort generierten Bilder auf deinen eigenen Webhost verwendest, solltest du das bei anderen gefundenen Bildern nur nach Rücksprache mit dem Urheber machen!

Möglichkeit 1: Man lädt das Bild auf seinen lokalen Computer herunter und lädt es dann im entsprechenden WordPress Artikel wieder hoch (Rechtsklick auf das Bild, Speichern auf dem PC, in WordPress dann entsprechend einfügen).

Möglichkeit 2: Man lässt das Bild kopieren von WordPress erledigen. Denk aber bitte daran, dass die Bilder auf Sprechende Bilder nicht ewig gespeichert bleiben, im Moment lasse ich einmal am Tag einen Cronjob durchlaufen, der alle Bilder, die älter als 24 Stunden sind, löscht. Um WordPress das erledigen zu lassen gehe wie folgt vor:
Weiterlesen

Sprechende Bilder

Noch ein Bild mit Hund

Mal kein Labrador sondern ein Potenco am Meer von Gran Canaria.

Ein Projekt, das ich vor Monaten mal begonnen habe, aber nie richtig fertiggestellt, ist nun in der Basisversion vollendet. User der Webseite Sprechende Bilder können Grafiken gestalten, downloaden und auf der eigenen Webseite bzw. im eigenen Blog verwenden.

Dabei haben die Nutzer zwei verschiedene Möglichkeiten Bilder zu erstellen. Diese unterscheidet sich in der Wahl des passenden Hintergrundbildes für das zu schaffende Bild. Kostenlos sind beide Möglichkeiten.

Zwei Möglichkeiten Bilder zu generieren

Labrador mit Text

Ein bellendes statt ein sprechendes Bild 🙂

Bei Variante 1 wählen die User ein Bild aus und legen hierauf einen Text. Bei den Bildern handelt es sich um Naturaufnahmen, ein paar wenige Hundebilder (unser Labrador Retriever ist natürlich auch mit dabei, aber zwei andere Hunde gibt es auch schon), natürlich Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, die eine oder andere Gran Canaria Impression und einige Texturen. Weitere Bilder muss ich noch raussuchen. Immerhin hab ich im Adminteil bereits ein Skript, dass die Bilder hochlädt und entsprechend verkleinert.
Weiterlesen

Sprechende Bilder 13 Wochenprojekt

Welcher Webmaster kennt das nicht? Man hat einen Artikel, möchte diesen gerne mit einem Bild aufwerten und hat entweder nichts passendes auf der Festplatte oder keine Zeit schnell ein Bild herauszusuchen? Mir geht das häufig so, vor allem, wenn ich an dem einen oder anderen Blog zum Beispiel vom Notebook aus arbeite und dort keinen Zugriff auf meine Bildersammlung habe.

Und eigentlich muss es auch kein passendes Bild sein, ein schönes Zitat auf einem ansprechendem Hintergrund würde es auch tun? Es gibt bereits einige englischsprachige Webseiten, die hierfür eine Lösung haben. Aus vorhandenen Hintergründen und eigenen Zitaten kann man sich ein neues eigenes Bild für die Webseite zusammen basteln und dann entsprechend verwenden.

Sprechende Bilder Beispiel

Sprechende Bilder

Hier ein erstes Beispiel für Sprechende Bilder …

Weiterlesen

Bilderklauer per .htaccess ausschließen

Ich amüsiere mich ja gerade über einen Contentdieb, der es geschafft hat, ausgerechnet so auszuwandern, dass er nur vier oder fünf Straßen von uns entfernt wohnt. Seinen ersten Blog haben wir und andere Opfer dicht machen lassen, jetzt ist er zu WordPress.org weitergezogen. Das freut uns, das vorher war ein Freehoster mit einer sehr schwachen Maschine, dort auf die Suche nach den geklauten Texte und Bilder zu gehen war sehr nervig, da ständig ein 500er Serverfehler wegen völliger Überlastung kam. Aber unser Leiden hat dank den starken Maschinen von WordPress.org ein Ende.

Klüger geworden ist der Contentdieb aber nicht. Er klaut immer noch wie ein Rabe. Die Seiten von uns, die er kennt, lässt er dabei aber inzwischen aus. Aber es gibt halt Seiten, denen ist nicht gleich anzusehen, das sie von uns sind und so kam es wie es kommen musste. Es hat nicht lange gedauert und wumms, er hat einen Text und ein Bild bei sich drin.
Weiterlesen

WordPress Installation in fünf Minuten? Nicht überall

WordPress soll sich ja in nur fünf Minuten komplett installieren lassen. Das habe ich zwar mit Up- und Download der Dateien noch nie geschafft, aber nach so 15 Minuten bin selbst ich meist durch.
Nicht diesmal und nicht bei Kolido. Installation ging, wenn ich mich dann das erste Mal einlogen wollte, um neue User anzulegen und einen Beitrag zu verfassen, wollte der Server jedesmal von mir eine Authentifizierung haben. Benutzername und Passwort. Hat ich nicht. Fehler gesucht.
Vielleicht falsche Recht? Vielleicht irgendein Sonderzeichen bei diesen Keys, die in der Config stehen müssen? Vielleicht einfach Freitag, der 13., vieleicht Festplatte voll etc.
Weiterlesen

WordPress Fehlermeldung: Du hast nicht ausreichend Rechte, um auf diese Seite zuzugreifen.

Tsja, wenn man mal ganz schnell sein will. Normalerweise installiere ich immer WordPress, melde mich dann im Admin ein, lege erstmal ein paar Benutzer an, der letzte davon dann mit Adminrechten, melde mich ab und mit dem neuen User wieder an und lösche den alten Admin mit der User Id 1.
Weiterlesen

Text Spinner programmieren

Ich versuche ja gerade einen Spinner für Texte zu programmieren. In der einzigen Programmiersprache, die ich wirklich kann (PHP) und auf meinem hausinternen Xampp System. Ich will mit dem Spinner jetzt keine Internetseiten bestücken oder ein Netzwerk aus Freeblogs aufbauen aber für Social Bookmarks oder Webkataloge wäre das ja schon ganz praktisch. Und auch wenn der Spinner eher für kürzere Texte gedacht ist, sollte er natürlich auch mit langen Texten funktionieren.
Weiterlesen