Kategorie: Tools und Nützliches (Seite 2 von 2)

Artikelportale Linkaufbau mit kostenpflichtigen Diensten

Schon etwas länger habe ich mit kostenpflichtigen Artikelportalen zum Linkaufbau geliebäugelt. Als Eisy dann einen Artikel zum Thema veröffentlicht hat, war das sozusagen der Anstoß, mich endlich mal um dieses Thema zu kümmern. Hier meine Erkenntnisse dazu 🙂
Weiterlesen

Man kann nicht alles selber machen: SocialBookmarks auslagern

Nicht alles, was man so als Webmaster tagtäglich machen muss um die eigenen Seiten am laufen zu halten macht Spaß. Es gibt so einige Arbeiten, die gehören eindeutig in die Kategorie: Muss sein, sollte sein, aber muss ich es selber machen? Würde ich nicht Zeit und Geld sparen, wenn ich das kostengünstig auslagere und in der Zeit etwas mache, was mir mehr bringt, womit ich mehr Geld verdienen? Outsourcing eben.

Ich trage ja neue Projekte gerne in Socialbookmark-Diensten ein. Das ist allerdings eine fürchterlich langweilige Arbeit, auch wenn ich diese mit einem eigenen Tool zum Großteil automatisiert habe. Es ist und bleibt langweilig hoch zehn. Aber um eine Seite einfach mal in den Index zu drücken sind die SB-Dienste eben ganz gut.
Weiterlesen

Blog Hilfe vom Profi

Nach dem ich mich ja durch das Blog Boosting Buch gelesen habe und mir einiges klar geworden ist, was so bei meinem eigenen Blog im argen liegt, bin ich bei Martin Mißfeld vom Tagseoblog auf die neue Rubrik Blogbesprechungen gestoßen. Neulinge in dem Bereich sollten diese Serie wohl im Auge behalten, auch wenn mein Blog dort nicht besprochen wurde, habe ich doch einiges mitnehmen können für meine zukünftige Arbeit als Bloggerin.
Weiterlesen

Wieviele Seiten habe ich im Google Index?

Wenn man eine neue Seite baut oder ein neues Projekt startet, möchte man natürlich auch ein wenig seine Erfolge beobachten. Eine interesssante Kennzahl dabei ist ja, wieviele Seiten des neuen Projektes nun im Google Index drin sind oder anders ausgedrückt: Wieviele meiner Seiten kennt Google überhaupt? Denn nur Seiten, die Google kennt, kann Google dann auch irgendwann (hoffentlich) ranken lassen und es können die Besuchermassen strömen.

Die Abfrage über die Zahl der Seiten im Google Index kann man bei Google selbst vornehmen. Einfach auf die Seite gehen und oben link:url eingeben. In Falle des Blogs Arbeiten von zu Hause wäre das dann link:www.arbeiten-von-zu-hause.com. Zu Zeit kennt Google immerhin 89 Seiten. Das sagt allerdings nicht, gar nichts, über die Position dieser Seiten zu bestimmten Suchanfragen aus.
Weiterlesen

Neues Projekt ist nun auch online

So, gestern habe ich die Domain gesichert, heute habe ich WordPress installiert. Und nun ist das neue Projekt zum Thema Ebooks, Tablet PC etc. auch online. Allerdings noch mit einem Standard Theme von WordPress. Aber ich könnte schon daran gehen Inhalte einzupflegen.
Hier geht es zum neuen Blog: EbookBlog.es
Und hier gibt es eine WordPress installieren Anleitung

Yahoo Siteexplorer ist Geschichte

Neulich habe ich den Yahoo Siteexplorer noch jemanden gezeigt, der unbedingt wissen wollte, wie er seine Backlinks grob überschauen kann. Nun ist das gute Teil Geschichte. Angekündigt war es ja bereits worden, nun muss man seine Backlinks wo anders checken.

Ich mach das ja eh nur sehr unregelmäßig. Ich weiß, dass ich an der Stelle eh faul bin, so die fleißige Linksammlerin bin ich einfach nicht, ich hoffe immer auf freiwillige Backlinks.

Trotzdem habe ich mich mal nach einer Alternative um geguckt und diese wohl in seokicks.de gefunden. Kostenlos und schön übersichtlich, dafür nicht ganz so viele Daten wie bei Yahoo und wohl auch derzeit noch nicht so aktuell. Gibt sogar eine Api dazu. Vielleicht baue ich die mir auf meiner persönlichen Startseite auch ein, andererseits gibt es dann wohl irgendwann den Daten Overkill. Was nutzten Daten, wenn man sie nicht auswertet? Nur für die Anzeige selbst muss ich denen ihren Server ja nicht belasten.

Text Spinner programmieren

Ich versuche ja gerade einen Spinner für Texte zu programmieren. In der einzigen Programmiersprache, die ich wirklich kann (PHP) und auf meinem hausinternen Xampp System. Ich will mit dem Spinner jetzt keine Internetseiten bestücken oder ein Netzwerk aus Freeblogs aufbauen aber für Social Bookmarks oder Webkataloge wäre das ja schon ganz praktisch. Und auch wenn der Spinner eher für kürzere Texte gedacht ist, sollte er natürlich auch mit langen Texten funktionieren.
Weiterlesen

Neuere Beiträge