Geplante Inhalte: Content über das Schiff Titanic, die Schwesternschiffe und natürlich über den Untergang des Ozeanriesen selbst. Inhalte werden selbst produziert.
Geld verdienen: Adsense, Amazon, vielleicht Ebay

Url: der-untergang-der-titanic.de
Link: Der Untergang der Titanic
Technik: CMS Eigenentwicklung. Selbes System wie bei Entdecker der Welt.

Registriert: 4. Januar 2012
Projektstart: 4. Januar 2012
Ausgaben: 1 Euro, Webspace war bereits vorhanden, Design ist selbst erstellt.

Tagebuch für dieses Projekt

Start im Januar 2012

4. Januar 2012 Domain registriert.
5. Januar 2012 direkt Inhalte drauf gesetzt und ein Design dafür erstellt. Links von einer etwas älteren meiner Seiten auf die Titanic Seite gesetzt (absolut passend, Content Link)
7. Januar 2012 in meinem Überwachungstool eingerichtet und voller Verwunderung feststellt, dass die Seite bereits im Google Index ist und dort mit sieben Seiten vertreten. Allerdings hat die Titanic Seite einen Link von einem älteren Projekt (kein Blog) von mir bekommen. Ob der schon wirkt? Eher unwahrscheinlich.
10. Januar 2012 Neues Layout (mein Chef-Designer gab mir zwar für mein Layout noch die Note 3, es gefiel ihm aber trotzdem nicht ganz) ist online. Es kommen bereits die ersten Besucher über Google auf die Seite. Zum Keyword Der Untergang der Titanic rankt die Seite auf Position 48. Die Besucher schauen sich auch mehrere Seiten an. Es scheint vom Content also ok zu sein.
18. Janaur 2012 Einbau Google Adsense auf der Titanic Seite.

Besucherstatistik Untergang der Titanic - Projekt Geld verdienen im Internet

Besucherstatistik Untergang der Titanic - Projekt Geld verdienen im Internet


Januar 2012: 627 Besucher (569 eindeutige Besucher, 3,09 Seiten pro Besucher, 2:54 Minuten Besuchszeit). Einnahmen: Google Adsense 1,51 Euro. Amazon gab es zwar Klicks, aber noch keine Verkäufe.
Im Januar wurde außerdem damit begonnen die Seite in diversen Social Bookmark Portalen anzumelden.

Februar 2012

8. Februar 2012 Beim PR Update im Februar 2012 hat die Seite einen PR 1 abbekommen. Aktuell sind 29 Seiten im Google Index.
Im Februar hatte die Untergangs-Seite immerhin 580 Besucher. Im Schnitt also 20 Besucher am Tag. 494 Besucher kamen über die Suchmaschinen. Von den Suchmaschinen-Besuchern haben sich im Schnitt jeder 3,33 Seiten pro Besuch angeschaut. die Haltezeit lag dabei bei 3:05 Minuten.
Umsatz hat die Untergang der Titanic Seite im Februar immerhin 1,79 Euro generiert.
Im Google Index sind derzeit immer noch 29 Seiten. Daran hat sich im Lauf des Februars nichts geändert.

März 2012

Der März war äußerst frustrierend. Von einem auf den anderen Tag sind mir bei der Titanic-Seite einige Suchworte abgestürzt. Der Einbruch kam am 16. März, von um die 50 Besucher am Tag ging es schlagartig runter auf fünf. Insgesamt waren es im März 2012 dann 746 Besucher, die sich im Schnitt 2,93 Seiten angeschaut haben.
Einnahmen im März: 2,91 Euro über Adsense

April 2013

Die Titani-Seite war dann bis einschließlich 22. April 2012 bei Google in Ungnade. Dann auf einmal, von einem Tag auf den anderen, ohne dass ich viel getan hätte, war die Seite wieder da und pendelte sich dann auf ca. 70 Besucher pro Tag ein.
Besucher im April: 932
Seiten pro Besuch: 3,06
Einnahmen im April: 5,35 Euro

Mai 2013

Anfang Mai gab es dann ein PR-Update. Die Untergang der Titanic Seite hat immer noch einen kleinen grünen Balken mit einem PR von 1.

Siehe auch:
Projekt Ebookblog
Content Projekt Entdecker der Welt

Anmerkung:
Ich registriere, auch bei Angeboten für einen Euro, nur noch Domains, wenn ich direkt ein Konzept (hier Integration in Arbeiten von zu Hause) im Kopf habe und weiß, dass ich in den nächsten Tagen ein paar Stunden Zeit habe, direkt die ersten Inhalte drauf zu setzen. Ansonsten würden diese neuen Domains, auch bei nur einen Euro, wohl in meinem privaten Domaingrab landen 🙁