Die Nischen Seiten Challenge 2015 startet diese Woche und ich werde auch in diesem Jahr wieder teilnehmen. Allerdings hoffentlich mit mehr Ausdauer. Daher habe ich mich auch mit dem Hauptfehler meiner letztjährigen Nische beschäftigt, mir eine Strategie für 2015 überlegt und einen recht übersichtlichen Wochenplan aufgestellt.

Ausführlichen Artikel zu den Fehlern von 2014.

Strategie 2015

Zum einen eine Nische nehmen, die Spaß macht und hinter der ich wirklich stehe. Und zum zweiten natürlich, das mit dem Linkaufbau in den Griff bekommen. Den den mach ich nicht gerne.

Wie muss meine Nische aussehen

Genügend Suchvolumen, wenig Konkurrenz, entweder eigene Bilder vorhanden oder es gibt welche zu kaufen. Spaß am Thema haben. Es sollte Unterthemen geben, die ebenfalls etwas Suchvolumen haben, die sich für Sat-Seiten eignen.

Wochenplan 2015

1. Woche, ab 23. Februar: Festlegen der Nische bis Mittwoch, dann Content erstellen, Seite(n) bauen etc. bis Sonntag. Das heißt, die Nische muss recht eng eingegrenzt sein, so dass ich mit dem Texten innerhalb von zwei Tagen fertig bin. Außerdem kann ich schon mit den ersten Freeblogs beginnen. Das sind allgemeine Blogs, da ich sie auch für andere Seiten benutzen möchte, ich brauch also noch nicht das Thema der Hauptseite zu wissen, um diese anzulegen.

2. Woche, ab 2. März: Wenn noch nicht geschehen, Seite in den Google und Bing Webmastertools anmelden. Interne Verlinkung, Bilder einbauen, erste Links aus Webkatalogen und Co. setzen. Mehrere Freesites oder Freeblogs einrichten, diese Grundverlinken und versuchen in den Google zu bringen.

3. Woche, ab 9. März: An den Freesites rumschrauben, sobald sie im Google sind, auf Hauptseite verlinken. Sat Seite zum Thema suchen und aufbauen und auf Freund einrichten, anmelden etc. Seite sollte vernünftig sein, wahrscheinlich über Adsense monetarisiert werden und ebenfalls mit Freeblogs gestärkt werden.

4. Woche, ab 16. März. Nun habe ich meine Hauptseite, eine Satseite und hoffentlich viele Freeblogs. Freeblogs und Satseite mit weiteren Inhalten bestücken und gucken was passiert.

5. Woche, ab 23. März: Weiter gucken was passiert 🙂

6. Woche, ab 30. März: Sollte sich zu wenig getan haben, werde ich über eine weitere Sat-Seite nachdenken.

7. Woche, ab 6. April: ….
Bis zur 13. Woche. Inhalte, billige Links, Freeblogs etc.

Am Ende sollte das ganze so aussehen:
Geplanter Linkaufbau für meine Nischenseite 2015

Jeweils drei oder vier Freeblogs oder Freesites für die Sat Seiten und natürlich auch für die Hauptseite. Wobei diese die besseren Freeblogs abbekommt. Das mag zwar nach einer Menge Arbeit aussehen, aber ich kann diese Blogs ja auch noch für weitere Projekte nutzen. Links, die schnell und einfach zu beschaffen sind, knalle ich auf die Freeblogs und Freesites. Bessere Links, dazu zähle ich auch mal die Webkataloge, kommen auf die Sat Seite bzw. die Hauptseite.

Wie viele Satelliten ich erstelle, weiß ich noch nicht. Zwei sind geplant, eine auf mich, da kann ich auch mein Adsense drauf nehmen und eine auf meinen Freund mit seinem Adsense. Eine weitere Dritte könnte ich mir gut vorstellen, weiß ich aber noch nicht so genau. Da ich vernünftige Seiten plane, werde ich diese zwei bis drei Satelliten auch im eigenen bzw. unserem Netzwerk laufen lassen. Das werden vernünftige Seiten, die brauche ich als mir gehörig nicht vor Google verstecken. Und das ich auch auf meine Projekte linke, ist ja nicht verboten. Vielleicht werden die Links dann irgendwann entwertet oder zählen bei Google, da selbst gesetzt nicht soviel. Da es aber eigene richtige Seiten sind, können diese ja auch selbst Umsatz machen und haben auch echte Besucher, das heißt, es sollten über die dort gesetzten Links auch echte Kaufinteressenten auf die Hauptseite kommen.

Die Übersicht werde ich über das so geplante Netzwerk sicherlich nicht verlieren, ich hab mir dafür Anfang des Jahres mal ein Tool auf PHP Basis geschrieben 🙂 Ansonsten würde ich dafür die Tabellenkalkulation von Open Office nutzen.

Was werde ich veröffentlichen?

Zu den Umsätzen der Hauptseite natürlich auch die der Sat-Seiten, sofern sie monetarisiert werden. Natürlich nicht alle Freesites, aber ich werde zumindest sagen, wo ich diese anlege.