Den Bericht letzte Woche habe ich ja leider ausfallen lassen müssen. Allerdings habe ich weiterhin fleißig News auf meiner Nischen Seite veröffentlicht. Das ist ja bei einem Fußballthema, wenn nicht gerade Sommerpause ist, recht einfach. Irgendein Spiel findet immer statt und notfalls kann man ja auch noch sein Spanisch auspacken und die offizielle Vereinswebseite besuchen.

Besucher vorletzte Woche: 52 (4. Woche NSC)
Besucher letzte Woche: 54 (5. Woche NSC)
Als Woche habe ich jeweils Montag bis Sonntag gewählt.

Im Google Index sind von diesem Projekt nun schon 102 Seiten drin. Letzte Woche waren es noch nur 52. Insgesamt hat das Projekt nun 67 veröffentlichte Artikel online.

Beginn Backlinkaufbau
Da es ja jetzt nicht mehr nach einer Alltagsfliege aussieht, sondern kontinuierlich Inhalte online gestellt werden, kann ich diese Woche auch endlich mal mit dem Linkaufbau beginnen. Artikelverzeichnisse habe ich mir vorgenommen und eine kleine Handvoll Unterstützerblogs bei Freeblog-Anbietern werde ich auch erstellen. Wenn ich das dann habe, werde ich mir wohl endlich mal konkrete Gedanken darüber machen, was ich darauf an Werbung einbaue. Das werde ich dann nächste Woche entscheiden. Amazon passt natürlich gut, aber ich würde eigentlich gerne mal einen Wettanbieter ausprobieren statt immer nur Adsense einzubauen. Und Wettanbieter und Adsense geht ja nicht.

Mehr Links und Infos
Damit sich die zusätzliche Arbeit rund um das Thema auch etwas besser rechnet, habe ich ja Zeitgleich noch einen Blog zur Konkurrenz meines Lieblingsclubs aufgemacht. Tabellen, Ergebnisse und Torschützenlisten sind ja immer die gleichen. Die kann ich ja durchaus doppelt verwenden.
Nischenseiten Challenge 3. Woche
Nischen Marketing nach Hausfrauenart
Nischen Seiten Challenge Zwischenbericht 2. Woche
Meine Teilnahme am Nischenseiten Challenge

So, und nun zu den Müttern des Nischenseiten Challenge. Die haben ihre Berichte für die fünfte Woche wohl auch schon online gestellt.
5. Woche Nischenseiten Challenge Peer
5. Woche Nischenseiten-Challenge Sebastian – Sehr interessant übrigens, schon in Teil 4 hat Sebstian Einblick in seine Backlink-Strategie gegeben.